Phasen I bis IV

Phase I /PrA / IV-Anlehre

Arbeiten in einem Verbundbetrieb von axisBildung im geschützten Rahmen. Der Eintritt ist jederzeit möglich. Schrittweises Vorbereiten und Hinarbeiten auf die Anforderungen der regulären Arbeitswelt. Erlangen der Berufs- als auch Berufsfachschulreife. Ein ganzer Tag Besuch der Schule IBBK, Institut für Bildung Beratung und Kommunikation in Bülach www.ibbk.ch. Die IBBK bietet Schule nach Mass. Intensive Lernbegleitung in der axisBildungswerkstatt.


Ziel: Festigung der Eigenkompetenz und Schaffen der Voraussetzungen zum Übertritt in eine anerkannte Berufsaufbildung der Phase II oder nach 2 Jahren Abschluss der Praktischen Ausbildung PrA nach INSOS - Richtlinien (IV-Anlehre).

 

 

Phase II

Berufsbildung mit offiziellem Ausbildunsgvertrag auf beiden Ausbildungsniveaus: EBA, EFZ. Arbeiten in einem Verbundbetrieb von axisBildung im betreuten Rahmen. Besuch der öffentlichen Berufsfachschule. Intensive Lernbegleitung in der axisBildungswerkstatt.

 

Ziel: Übertritt in die Phase III. Abschluss der Berufsausbildung.

 

 

Phase III

Ausbildung in einem Verbundbetrieb der freien Wirtschaft, in Kooperation mit axisBildung. Lehrvertrag und Ausbildungsverantwortung verbleiben bei axisBildung. Weiterhin sozialpädagogische Betreuung und Begleitung, Besuch der axisBildungswerkstatt.
 

Ziel: Gründliche QV – Vorbereitung. Abschluss der Berufsausbildung
 

 


Phase IV

Als Phase IV bezeichnen wir die Phase nach Austritt bei axisBildung, sei es nach bestandenem Qualifikationsverfahren und regulärem Austritt mit dem Ende der Berufsbildung, sei es nach einem Abbruch. Das Team der Phase IV begleitet die Austretenden auf freiwilliger Basis im Bewerbungsverfahren, der Stellensuche und beim Start ins Erwerbsleben.
 

Ziel: Gelungene Übergänge ins Erwerbsleben

 

 


Übergeordnetes Ziel

Erfolgreiche und nachhaltige Integration ins Erwerbsleben im 1. Arbeitsmarkt.